Samtgemeinde Tostedt
 
 

Schottergärten – zulässig, verboten, unerwünscht?

In Tostedter Gärten ist immer häufiger zu beobachten, dass der Vorgarten – bzw. der freie und unbebaute Boden – teilweise oder auch flächendeckend mit Kies, Schotter oder ähnlichen Gesteinen bedeckt wird. Auch werden die Flächen teils mit Folie oder Vlies unterlegt, um potentiell durchwachsendes Grün zu unterdrücken.

Meldung vom 20.02.2020