Samtgemeinde Tostedt
 
 

Endlagersuche: Landkreis Harburg und Kommunen kritisieren Kommunikation und fordern Information

Salzstock Bahlburg ist als Pilotprojekt ausgewählt, um Methoden zur Sicherheitsüberprüfung zu entwickeln

Wie bewertet man die Sicherheit von Salzstöcken, wenn sie auf die Eignung als atomares Endlager überprüft werden? Das möchte die Bundesgesellschaft für Endlager (BGE) am Beispiel des Salzstockes Bahlburg untersuchen. Im Salzstock, der sich von Luhdorf bis hinter Garstedt erstreckt, sollen in einem Pilotprojekt für den Wirtsgestein-Typ „stehende Salzstrukturen“ Methoden für die Sicherheitsüberprüfung entwickelt werden.

Meldung vom 01.07.2021