Samtgemeinde Tostedt
 
 

Vorlage - 03.17/007  

Betreff: Verlegung des Fernradweges Bremen - Hamburg in die Ortsmitte
Status:öffentlich  
Federführend:03 Gemeinde Heidenau   
Beratungsfolge:
Verwaltungsausschuss der Gemeinde Heidenau Vorberatung
Rat der Gemeinde Heidenau Entscheidung
15.02.2018 
Sitzung des Rates der Gemeinde Heidenau verwiesen   
Umwelt-, Bau- und Planungsausschuss der Gemeinde Heidenau Vorberatung
16.05.2018 
Sitzung des Umwelt-, Bau- und Planungsausschusses der Gemeinde Heidenau zur Kenntnis genommen   
Generations-, Sport- und Kulturausschuss der Gemeinde Heidenau Vorberatung
07.02.2018 
Sitzung des Generations-, Sport- und Kulturausschusses der Gemeinde Heidenau verwiesen   
25.04.2018 
Sitzung des Generations-, Sport- und Kulturausschusses der Gemeinde Heidenau zurückgestellt   

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Wird in der Sitzung erarbeitet

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Bericht der Verwaltung über den Stand der Planung zur Verlegung des Fernradweges.

 

Beratung über mögliche Aktionen zur „Neueröffnung“ des Radweges nach den Baumaßnahmen.

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

x

Keine finanziellen Auswirkungen

 

Finanzielle Auswirkungen

 

 

 

2018

2019

2020

2021

2022

 

Umsetzung der Maßnahme

 

1.

Ergebnishaushalt

 

1.1.

Erträge

 

 

 

 

 

 

Summe Erträge

 

 

 

 

 

1.2.0.

Personalaufwendungen

 

 

 

 

 

1.2.1.

Sach- und Dienstaufwendungen

 

 

 

 

 

1.2.2.

Transferaufwendungen

 

 

 

 

 

1.2.3.

Sonstige ordentliche Aufwendungen

 

 

 

 

 

1.2.4.

Abschreibung

 

 

 

 

 

 

Summe Aufwendungen

 

 

 

 

 

 

Saldo Ergebnishaushalt

 

 

 

 

 

 

davon bereits im Haushalt/Nachtrag enthalten:

 

 

 

 

 

 

Differenz

 

 

 

 

 

 

2.

Finanzhaushalt (investiv)

 

2.1.

Zuschüsse, Zuweisungen (Einzahlungen)

 

 

 

 

 

 

Summe Einzahlungen

 

 

 

 

 

2.2.0.

BGA

 

 

 

 

 

2.2.1.

Baukosten

 

 

 

 

 

2.2.2.

Zuschüsse, Zuweisungen (Auszahlungen)

 

 

 

 

 

2.2.3.

Sonstige investive Auszahlungen

 

 

 

 

 

 

Summe Auszahlungen

 

 

 

 

 

 

Saldo Finanzhaushalt

 

 

 

 

 

 

davon bereits im Haushalt/Nachtrag enthalten:

 

 

 

 

 

 

Differenz

 

 

 

 

 

 

 

Haushaltsmittel bzw. Verpflichtungsermächtigungen H. v. … müssen üpl./apl. zur Verfügung gestellt werden, die Deckung ist gewährleitet durch Mehreinnahmen/Minderausgaben beim Konto/bei den Konten:

 

 

Haushaltsmittel müssten im zukünftigen Haushalt/Nachtrag aufgenommen werden.

 

 

Sonstige Erläuterungen:

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n: