Samtgemeinde Tostedt
 
 

Auszug - Umgestaltung Hindenburgplatz  

Bau- und Wegeausschuss
TOP: Ö 12
Gremium: Bau- und Wegeausschuss der Gemeinde Tostedt Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 29.08.2013 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 20:07 Anlass: Sitzung
Raum: Großer Sitzungsraum
Ort: Schützenstraße 26 a, 21255 Tostedt
07.16/99 Umgestaltung Hindenburgplatz
   
 
Status:öffentlich  
Federführend:FD Bauleitplanung   
 
Wortprotokoll
Beschluss

Herr Müller verliest den Antrag der SPD-Fraktion

Herr Müller verliest den Antrag der SPD-Fraktion.

 

In der sich anschließenden Diskussion sind sich die Mitglieder des Fachausschusses einig, dass die Fläche des Hindenburgplatzes umgestaltet werden soll.

 

Herr Kramer schlägt vor, den Antrag in der heutigen Sitzung nicht zu behandeln, sondern bis zur übernächsten Sitzung zu vertagen.

 

Herr Zahn stimmt dem Vorschlag von Herrn Kramer zu. Er kann sich auch vorstellen die Anwohner zu einer Umgestaltung des Hindenburgplatzes zu befragen.

 

Herr Jobmann meint, dass sich jede Fraktion Gedanken machen soll, wie dieses  Grundstück umgestaltet werden kann. Dieser Tagesordnungspunkt sollte für ein hal­bes Jahr zurückgestellt werden. Die Kosten für erste Entwurfsplanungen können ein­gespart werden.

 

Herr Jobmann stellt den Antrag, den Tagesordnungspunkt zur Beratung in die Frak­tionen zu verweisen. Zur übernächsten Sitzung des Bau- und Wegeausschusses (Februar 2014) sollen Vorschläge aus den Fraktionen vorliegen.

 

Frau Prigge bietet an, eine Visualisierung vorzubereiten.

 

Herr Müller lässt über den Antrag von Herrn Jobmann abstimmen.

 

Beschluss (einstimmig):

 

Der Tagesordnungspunkt wird zur Beratung in die Fraktionen verwiesen

 

Der Tagesordnungspunkt wird zur Beratung in die Fraktionen verwiesen. Bis zur übernächsten Bau- und Wegeausschusssitzung (Februar 2014) sollen Vorschläge aus den Fraktionen vorliegen.