Samtgemeinde Tostedt
 
 

Auszug - Gartenstadt Heidloh, 2. BA - Ausbauplanung im Bereich B-Plan 63  

Bau- und Wegeausschuss
TOP: Ö 9
Gremium: Bau- und Wegeausschuss der Gemeinde Tostedt Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 29.08.2013 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 20:07 Anlass: Sitzung
Raum: Großer Sitzungsraum
Ort: Schützenstraße 26 a, 21255 Tostedt
07.16/102 Gartenstadt Heidloh, 2. BA - Ausbauplanung im Bereich B-Plan 63
   
 
Status:öffentlich  
Federführend:FD Bauleitplanung   
 
Wortprotokoll
Beschluss

Herr Seute erläutert kurz den Tagesordnungspunkt und bittet Herrn Bertram von der NLG und Herrn Mathwig die Ausbauplanung für die Gartenstadt Heidloh, 2

Herr Seute erläutert kurz den Tagesordnungspunkt und bittet Herrn Bertram von der NLG und Herrn Mathwig die Ausbauplanung für die Gartenstadt Heidloh, 2. Bauab­schnitt vorzustellen.

 

Herr Mathwig erklärt, dass die Ausbauplanung fortgesetzt wird, wie sie im 1. Bauab­schnitt vorhanden ist.

 

Herr Bertram von der NLG trägt vor, dass er 2 Ausbauvarianten vorstellen wird, die sich in den Straßen Am Erdbeerfeld und Kirschblütenweg unterscheiden. Er stellt zunächst die Variante 1 vor. Bei dieser Variante ist ein beidseitiger Gehweg vorge­sehen, der dafür weniger Grün- und Stellplatzflächen ermöglicht. Er erläutert die Ausbauplanung für die Straßen Am Erdbeerfeld, Kirschblütenweg und Am Blaubeer­busch.

 

Zur Variante 2 erläutert Herr Bertram, dass dieser Ausbauentwurf bereits in der Straße Holunderwinkel des ersten Bauabschnittes verwirklicht worden ist. Der Geh­weg entfällt auf einer Seite, dafür können Stellplatz- und Grünflächen errichtet wer­den.

 

Herr Mathwig erklärt, dass die Straßen des ersten Bauabschnittes nach der Variante 2 ausgebaut worden sind. Er weist darauf hin, dass im ersten Bauabschnitt die Grundstücke über einen rückwärtigen privaten Fußweg miteinander verbunden sind, dies ist beim zweiten Bauabschnitt nicht vorgesehen.

 

Herr Seute fügt hinzu, dass die Anzahl der Grundstücke im 2. Bauabschnitt, die nicht direkt an einem Gehweg liegen, überschaubar ist.

 

Herr Müller verliest die Beschlussempfehlung zur Ausbauvariante 2.

 

Beschluss (einstimmig):

 

 

Der in der Sitzung des BWA vorgestellten Ausbauplanung für den B- Plan 63 wird zugestimmt

Der in der Sitzung des BWA vorgestellten Ausbauplanung für den B- Plan 63 wird zugestimmt. Die Straßen Am Erdbeerfeld (nördlicher Schenkel) und Kirschblütenweg erhalten die Ausbauvariante 2. Die erforderlichen Anpassungen der Verkehrsflächen werden im Entwurf des B- Planes 63 für die nächsten Verfahrensschritte übernom­men. Die Anlieger werden im Rahmen der Anschlussgenehmigung verpflichtet, auf ihrem Grundstück kombinierte Rückhalte-, Kontroll- und Sickerschächte zu setzen und das Niederschlagswasser hierüber zu führen.