Samtgemeinde Tostedt
 
 

Auszug - Verlegung des Fernradweges Bremen - Hamburg in die Ortsmitte  

Sitzung des Generations-, Sport- und Kulturausschusses der Gemeinde Heidenau
TOP: Ö 10
Gremium: Generations-, Sport- und Kulturausschuss der Gemeinde Heidenau Beschlussart: verwiesen
Datum: Mi, 07.02.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 20:00 - 21:10 Anlass: Sitzung
Raum: Feuerwehrgerätehaus Heidenau
Ort: Hauptstraße 22, 21258 Heidenau
03.17/007 Verlegung des Fernradweges Bremen - Hamburg in die Ortsmitte
   
 
Status:öffentlich  
Federführend:03 Gemeinde Heidenau   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Wortprotokoll

BGM Riepshoff teilt mit, dass die Ausschreibung von der Samtgemeinde Tostedt vorgenommen wird. Die Verlegung des Fernradweges wird dann eventuell bis Mitte des Jahres beschlossen werden können. Die Planung kann somit in der 2. Hälfte des Jahres erfolgen.

 

Die ersten Entwurf-zeichnungen liegen bereits allen Ratsmitgliedern vor. Weitere Zeichnungen sind noch nicht gefertigt. Bei der Samtgemeindeverwaltung wird erfragt, ob die Vorlage nur in Text oder auch optisch dargestellt wird.

 

BGM Riepshoff regt an, die Mühlenstraße im Zuge der Herrichtung des Fernradweges von der ausführenden Firma mitmachen zu lassen.

 

RM Wichern ist der Meinung, dass die Seitenbarkette in der Mühlenstraße vergleichsweise wie Am Stremel erfolgen soll. Dieses sollte nicht im Zuge der Fertigung des Fernradweges und durch eine Fremdfirma erfolgen.

 

BGM Riepshoff ist der Meinung, dass dieser TOP an den Umwelt- Bau- und Planungsausschuss zur weiteren Beratung verwiesen werden sollte.

Die Vorbereitung der Feier zur Einweihung des Fernradweges wird vom Generations- Sport- und Kulturausschuss erarbeitet.

Beschluss

Beschluss:

Der TOP wird an den Umwelt- Bau- und Planungsausschuss verwiesen.

 

Abstimmungsergebnis

Abstimmungsergebnis:

einstimmig