www.tostedt.de

Vorschaltseite

 

Auswirkungen des Coronavirus

--- Auswirkungen des Coronavirus ---   

R A T H A U S  G E S C H L O S S E N ! 

Das Rathaus, die Bücherei und der Bauhof in Tostedt

bleiben bis zunächst 18.04.2020 geschlossen.

Dennoch gehen im Rathaus zahlreiche Mitarbeiter/innen ihrer Arbeit nach und sind für Ihre Anliegen telefonisch und per E-Mail erreichbar. Sie erreichen die Mitarbeiter/innen während der ansonsten geltenden Öffnungszeiten über die bekannten Durchwahlnummern bzw. E-Mail-Adressen oder -falls Sie keine/n direkten Ansprechpartner/in haben- über die zentrale Telefonnummer 04182/298-0 oder E-Mail-Adresse: info@tostedt.de

Sollte es in dringenden Angelegenheiten nach einer telefonischen Terminvereinbarung zu einem persönlichen Kontakt im Rathaus kommen, bitten ich Sie bereits jetzt zur Eindämmung einer gegenseitigen Infektionsgefahr darum, eine räumliche Distanz von 2 m einzuhalten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Dr. Peter Dörsam
Samtgemeindebürgermeister


Hilfsangebote

Das Tostedter Jugendzentrum bietet für Menschen aus dem Samtgemeindegebiet, die ein erhöhtes Risiko für schwere Corona-Krankheitsverläufe haben, einen Einkaufsservice an.

Nähere Informationen finden Sie hier: www.tostedt.deNachbarschaftshilfe

Das Beratungsbüro des Herbergsvereins bietet neben einem Einkaufsservice auch Informationen zu weiteren Hilfsangeboten:

Telefon: 04182 8062949, Mo. - Fr. 8 - 12 Uhr
E-Mail: beratungsbuero@herbergsverein-tostedt.de


Corona: Land Niedersachsen verhängt landesweites Kontaktverbot

Keine Ausgangssperre, aber weitreichendes Kontaktverbot / Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen in der Öffentlichkeit / Schließung weiterer Läden wie Frisörsalons / Baumärkte dürfen nur noch an Gewerbekunden verkaufen

Weitere Informatioenn finden Sie hier:

Niedersächsische Verordnung
über die Beschränkung sozialer Kontakte
zur Eindämmung der Corona-Pandemie vom 7.04.2020

FAQ Kontaktverbot: Was ist erlaubt?

Was ist geschlossen?


Informationen und Unterstützung für Unternehmen

Das Coronavirus stellt uns vor große Herausforderungen und viele Unternehmer fragen sich, wie sie damit umgehen sollen und welche Hilfsangebote Ihnen und Ihren Mitarbeitern zur Verfügung stehen. Dazu werden einige Informationen angeboten und zu Infoseiten zusammengestellt. Darüber hinaus steht Ihnen Herr Stefan Walnsch für weitere Fragen und Hilfestellungen unter der E-Mail: s.walnsch@tostedt.de oder Tel.: 04182/298121 zur Verfügung.

Weitere Informatioenn finden Sie hier:
Hilfe für Unternehmen


Aussetzung der Zahlungspflicht für Kindertagesstättenbeiträge, Mittagessenkosten sowie Entgelte für die Betreuung an den Grundschulen (inkl. Osterferienbetreuung)

Aufgrund der weitreichenden Auswirkungen der Corona-Krise und der in diesem Zusammenhang von der Landesregierung angeordneten Schließung der Kindertagesstätten wird die Samtgemeinde Tostedt den Einzug der im April 2020 fälligen Kindertagesstättengebühren, Mittagessenkosten sowie Entgelte für die Betreuung an den Grundschulen nebst der Osterferienbetreuung, zunächst aussetzen. Dies bedeutet, dass Teilnehmer des SEPA-Lastschriftverfahren keine Abbuchung erhalten bzw. keine Überweisungen zu tätigen sind. Ein ggfs. eingerichteter Dauerauftrag bei den Kreditinstituten kann hierfür ausgesetzt werden.

Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass die Aussetzung der Zahlungspflicht für den Monat April 2020 keinen abschließenden Verzicht auf die Beiträge und Entgelte darstellt. Über den endgültigen Erlass etwaiger Kinderbetreuungsgelder hat der Rat der Samtgemeinde Tostedt noch zu entscheiden, der genaue Zeitpunkt ist zum heutigen Tage jedoch noch nicht absehbar.

Für die Samtgemeinde bedeutet diese Situation eine enorme finanzielle Herausforderung. Damit ist die Erwartung verbunden, dass die Niedersächsische Landesregierung genau wie bereits in Schleswig-Holstein, Sachsen und Nordrhein-Westfalen entschieden, auch den niedersächsischen Kommunen umfassende Finanzhilfen aufgrund des Gebührenausfalles gewährt.

Die Samtgemeinde Tostedt wird unaufgefordert informieren, sobald eine Entscheidung getroffen ist und bittet zunächst um etwas Geduld.

Ihnen und Ihren Familien viel Gesundheit!

Dr. Peter Dörsam
Samtgemeindebürgermeister


Weitere Informationen zum Coronavirus

Das Niedersächsische Landesgesundheitsamt stellt auf seiner Internetseite unter www.nlga.niedersachsen.de laufend aktuelle Informationen zum Coronavirus ein.
Wenden Sie sich telefonisch an Ihre Hausärztin/Ihren Hausarzt oder rufen sie unter 116 117 den ärztlichen Bereitschaftsdienst an, wenn Sie die Sorge haben, sich mit Sars-CoV-2 infiziert zu haben.

Die Informationshotline des Niedersächsischen Landesgesundheitsamts erreichen Sie telefonisch unter 0511 4505555 von Montag bis Donnerstag von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr sowie freitags von 8 bis 12 Uhr.

Hier erhalten Sie weitere wichtige Links: